FIRMA ORTNER für manche ein Begriff, für viele aber unbekannt:

1971 wurde damit begonnen, einige Hartmetall(HM)-Sonderfräser-Typen herzustellen. Zu einer Zeit, als das Wort "Tiefschleifen" ziemlich unbekannt war, wurde dieses Schleifverfahren bei der Erzeugung von kundenspezifischen Fräsertypen konsequent eingesetzt. 

 

Die dazu notwendige Tiefschleifmaschine ermöglichte nach zweijähriger Bauzeit die Herstellung von logarithmisch geschliffenen Profilfräsern in Vollhartmetall (VHM), die insbesondere auch bei der Herstellung von Brillenfassungen und Scharnierteilen eingesetzt werden.

Bekanntlich ist die Herstellung von Werkstücken mit genau definiertem Profil und engen Toleranzen nur mit logarithmisch hinterschliffenen Fräswerkzeugen wirtschaftlich möglich. Selbst nach mehrmaligem Nachschleifen dieser Werkzeuge, das natürlich nur an der Spanfläche erfolgen darf, ist die Profilgenauigkeit absolut gewährleistet.

AKTUELL

Alle für die Produktion wichtigen Schleifmaschinen werden von uns in Eigenregie selbst hergestellt, wobei im Hinblick auf neue Fräsertypen und flexible Fertigung Anfang 2002 eine weitere von Herrn Ortner konstruierte Spezialschleifmaschine zum Einsatz kommt.

Home